Qualität in der Altenpflege

Vision einer Leserin
Juli 2005


- genug kollegen zu haben, um die Arbeit mit den BW in Ruhe und streßfrei machen zu können,
- Zeit zu haben, auch mal erlernte Dinge mit BW ausprobieren zu können,
- Kollegen zu haben, die diesbezüglich mit mir an einem Strang ziehen
- Zeit zu haben, mit den BW mal zusammenzusitzen und zu reden, zu lachen
- Zeit zu haben, mir ihre Geschichte anzuhören,
- Zeit zu haben, auf ihre Defizite genau einzugehen und eine qualitativ hochwertige,ausgewogene Pflege zu leisten,
- ein attraktiveres Gehalt zu bekommen für diese anspruchsvolle und aufzehrende Arbeit
- einen partnerschaftlichen-kooperativen Führungsstil,der mich ernst nimmt
- daß meine kollegen und ich nicht nur als arbeitstiere gesehen werden
- daß ich gute vorbilder habe, an denen ich lernen kann
- daß ich gelobt werde, motiviert werde von meinen vorgesetzten,
- zeit zu haben, mit meinen kollegen neue visionen auszumalen und umzusetzen
- zeit zu haben, mich an meinem beruf zu freuen


E.K.




» zurück zur Übersicht «


www.vision-altenpflege.de

© 1999-2010 by Steffen Rossa