Richtlinie - Pflegevisite in der Altenpflege

Bitte die Hilfen für die eigene Einrichtung

noch überarbeiten !

als interne Qualitätsüberprüfung Im Rahmen der Qualitätssicherung

Gültig ab : November 1999

Name der Einrichtung



Durchführung durch : Pflegedienstleitung, Wohngruppenleitung,

evtl.andere Beteiligte

( Angehörige, Pflegekräfte )



Zeitpunkt : nach Pflegestufe / Pflegeaufwand



Ziele / Inhalte :

· Ergebnisüberprüfung der geplanten Pflege mit dem Bewohner

· Überprüfung des Pflegezustandes der Bewohner

· Ermittlung der Bewohnerbedürfnisse und Ermöglichung dieser Bedürfnisse abklären ( Bedürfnisorientierung )

· Periodische Überprüfung der Umsetzungsresultate vorheriger Pflegevisiten



Ablauf / Regeln :

· Pflegevisiten als Praxisbesuch mit praktischer Mitarbeit oder als Praxisbegleitung zur Überprüfung der Ergebnissqualität

· Überprüfung der Pflegeplanung und der Pflegedokumentation der Bewohner

· Überprüfung des Pflegezustandes des Bewohners

· Befragung des Bewohners nach seinen Wünschen und seiner Zufriedenheit

· Auswertung der Pflegevisite mit dem gesamten Pflegepersonal der Wohngruppe

· Auswertung der Mängel mit der Zielsetzung der Beseitigung und Ursachenforschung nicht gelöster Pflegeprobleme zu einem benannten Termin

· Auswertung der individuellen Bedürfnisse der Bewohner mit der Zielsetzung des Ermöglichens einer bedürfnissorientierten Pflege

· Abklärung der Möglichkeiten der Realisierung der individuellen Bedürfnisse der Bewohner

· Datum,Teilnehmer, Ergebnisse Vereinbarungen und Maßnahmen der Pflegevisite werden dokumentiert

· Umsetzung der Auswertung erfolgt unter Einbeziehung aller Mitarbeiter der Wohngruppe systematisch, individuell und realitätsbezogen


SteRo 99 www.vision-altenpflege.de